Longility
Alles erlaubt!

 
 
Übungsinhalte
Mit den Teilnehmern wird in einer fortlaufenden Übungsstunde eine kreative Mischung aus allen denkbaren Hundesportarten (z.B. Longieren, Agility, Apportieren, THS, Trickhund, Flyball, Frisbee...) miteinander verknüpft. Dabei sollen die TN ihr eigenes kreatives Potential mit einbringen. Ziel ist - neben Spaß und individueller Weiterentwicklung - auch die Erarbeitung von Konzepten/Vorführungen für die Öffentlichkeitsarbeit.
 
Teilnahmevoraussetzungen
Bestehende oder angestrebte Mitgliedschaft bei Rurpfoten e.V., eine bestandene Begleithundprüfung (oder vergleichbare Prüfungsreife). Regelmäßige Teilnahme. Es müssen ein hervorragendes Basisniveau und Gruppenkompatibilität in besonderem Maße vorhanden sein (soziale Sicherheit des Hundes, der frei und sehr freudig motiviert geführt werden kann). Das Mindestalter des Hundes beträgt 12 Monate.
 
Kosten
Teilnahme im Rahmen des Vereinsangebotes kostenfrei / (Nichtmitglieder: 10er-Karte).
 
Teilnahmeplätze
Bis 12 Plätze - Fluktuation zugelassen
 
Trainingsort
Grundsätzlich Trainingsstätte Merzenich-Golzheim; nach Absprache auch Außenareale
 
Verantwortlicher Übungsleiter (ÜL)
Ralf Meurer und Sabine Brehmer / 0 bis  2 Helfer
 
Besonderheiten/Hinweise
Von den Teilnehmern wird in Anbetracht der Prüfungserfordernisse eine hohe Motivation erwartet; die vermittelten Übungsinhalte müssen auch selbständig trainiert werden!
Teilnehmer sollen später auch selbständig als Übungsleiter Trainingsangebote in Themen orientierten Bereichen leiten können (z.B. Workshops, Kurse).
Da das Engagement der Übungsleiter ehrenamtlich statt findet, wird von den TN bei Bedarf Flexibilität und Rücksichtnahme auf persönliche Planungen der ÜL erwartet.
 
Weitere Infos/Persönlicher Ansprechpartner

info@rurpfoten.de  oder Nicole Heßmert Telefon 0173/8952585