AKTUELLES HIER


Wir suchen ein neues, dauerhaftes Trainingsgelände

RURPFOTEN e.V. sucht in der Region Düren eine neue Platzanlage zur (Dauer-)Pacht oder zum Kauf.

Der renommierte, gemeinnützige Hundesportverein mit dem breit gefächerten Kompetenzprogramm für Menschen mit Hund bittet um Hinweise oder Angebote.

Gesucht wird zum dauerhaften Betrieb eine baurechtlich nutzbare Grundfläche (von mindestens 2000 Quadratmetern) in Stadt oder Region Düren; in Frage kommen grundsätzlich auch alle umliegenden Gemeinden.

Eine vorhandene Infrastruktur (Strom, Wasser, Abwasser, pp.) wäre toll, ist aber nicht die Bedingung.

Da der Verein die Platzanlage aus eigenen Mitteln bewirtschaften kann, werden auch Angebote über geeignete Immobilien, die bereits einer ähnlichen Nutzung unterliegen, dankend entgegen genommen.

Über Hinweisgaben (auch durch Makler)

per Email an info@rurpfoten.de

 

oder

 

telefonisch zur Kenntnis des Vorstands unter
Tel.: 0151/59207010

 

freuen wir uns sehr.

 

Der Vorstand von Rurpfoten e.V.

(eingetragen im Register des AG DN VR 2493)


Liebe Hundefreunde,

herzlich willkommen beim Hundesportverein
Rurpfoten e.V.

Wir betreiben Sport mit unserem Partner Hund - aus Freude an der gemeinsamen Aktivität. Dabei steht in unserem breit gefächerten Angebot immer ein harmonisches Miteinander im Mittelpunkt.

 

Leiten lassen wir uns von einem fachlich fundierten Wissen um die Bedürfnisse des Hundes. Unser Programm beinhaltet Möglichkeiten des Breiten- und Leistungssports. Wir achten auf einen gewaltfreien, intelligenten und weitsichtigen Ausbildungsansatz, der auch die Anforderungen des Alltags im Blick hat.

 

Durch die Kooperation mit professionellen Partnern entwickeln wir uns ständig weiter - im Interesse unserer Hunde.

 

Uns liegt die Einzigartigkeit und Faszination einer Mensch-Hund-Beziehung sehr am Herzen. Dazu wollen wir beitragen.

Wir laden Sie ein:

Informieren Sie sich über unsere Angebote und sprechen Sie uns an.

Unser Verein ist Mitglied
im Deutschen Sporthund Verband (DSV) und damit auch im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH).